Der Grundversorgungstarif der Stadtwerke Pritzwalk GmbH für die Versorgung von Haushaltskunden* mit Elektrizität im Rahmen der Grundversorgung (§ 36 EnWG) sowie der Ersatzversorgung (§ 38 EnWG) entspricht dem Allgemeinen Tarif local energy classic für die Versorgung von Letztverbrauchern mit Elektrizität.

Die Grundlage für die Allgemeinen Bedingungen der Grundversorgung mit Elektrizität bilden das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG), die Grundversorgungsverordnung Strom (StromGVV), die Ergänzenden Bedingungen der Stadtwerke Pritzwalk GmbH zur StromGVV, die Niederspannungsanschlussverordnung (NAV), die Ergänzenden Bedingungen der Stadtwerke Pritzwalk GmbH zur NAV  sowie die technischen Anschlussbedingungen.

Informationen gemäß §2 Abs. 3 StromGVV finden Sie hier.

*Haushaltskunden im Sinne von § 3 Nr. 22 des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) vom 13. Juli 2005 sind Letztverbraucher, die Energie überwiegend für den Energieverbrauch im Haushalt oder für den einen Jahresverbrauch von 10.000 Kilowattstunden nicht übersteigenden Eigenverbrauch für berufliche, landwirtschaftliche oder gewerbliche Zwecke kaufen.