Messstellenbetrieb

Der Messstellenbetrieb im Gasverteilernetz der Stadtwerke Pritzwalk umfasst den Einbau und Ausbau, sowie den Betrieb und die Wartung von Messeinrichtungen (Zähler, Datenspeicher, ggf. erforderliche Wandler sowie Kommunikations- und Steuereinrichtungen).

Grundlage für die Aufnahme des Messstellenbetriebs im Gasverteilernetz der Stadtwerke Pritzwalk bildet der Abschluss einer vertraglichen Vereinbarung zwischen Messstellenbetreiber und Netzbetreiber. Der Messstellenrahmenvertrag wurde von der Bundesnetzagentur vorgegeben, und regelt die Rechte und Pflichten der Vertragspartner.

Messstellenrahmenvertrag
Download
Messstellenrahmenvertrag – Anlage 1
Download